Angebote zu "Woolf" (18 Treffer)

BookLess: Band 2 - Gesponnen aus Gefühlen - Mar...
0,85 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Gesponnen aus Gefühlen / Bookless Bd.2
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Never without a book: Das magische Flüstern! Nachdem Lucy erfuhr, dass Nathans Großvater der Kopf eines Bundes ist, der seit Jahrhunderten Bücher ausliest, um sie vor dem Missbrauch der Menschheit zu schützen, lüftet Nathan das Geheimnis: Sie ist die letzte Nachfahrin eines Geschlechts, das die Bücher beschützen und den Menschen zugänglich machen will. Und nur mit ihm ist ihr die Stärke gegeben, das Vermächtnis der Hüterinnen zu erfüllen. Doch ihnen bleibt nicht viel Zeit. Unglaublich spannende Geschichte mit bibliophilem Thema!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
MondLichtSaga: Band 1 - MondSilberLicht - Marah...
2,17 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist. Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...

Anbieter: trade-a-game
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Jahre
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zerrissen zwischen ´´akuter Verzweiflung´´ und ´´natürlichem Vergnügen´´ arbeitet Virginia Woolf vier Jahre lang an ihrem vorletzten und umfangreichsten Roman ´Die Jahre´. Immer wieder vertraut sie zwischen dem Oktober 1912 und dem April 1936 die Qualen des Schreibens und Umschreibens, aber auch die Augenblicke eines ´´sehr glücklichen freien Gefühls´´ ihrem Tagebuch an. Und als das ´´wunderlichste´´ ihrer ´´Abenteuer´´ bei seinem Erscheinen im März 1937 von der Presse als ein Meisterwerk gefeiert wird und wochenlang an der Spitze der bestgehenden Titel der ´Herald Tribune´ steht, notiert sie erleichtert und stolz: ´´Es wurden 25 000 Exemplare verkauft - bei weitem mein Rekord.´´ Dieser Erfolg mag nicht zuletzt auf die bei Virginia Woolf überraschende, auf den ersten Blick fast konventionelle Erzählweise zurückzuführen sein, auf den konkreten chronologischen Handlungsablauf eines Generationsromans zwischen 1880 und den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts. Das Buch ist, schreibt sie, ´´natürlich verschieden von den andern: hat, glaube ich, mehr ´wirkliches´ Leben in sich...´´ Dieses ´wirkliche Leben´ verkörpert die Londoner Offiziersfamilie Pargiter, bestehend aus den Eltern, Kindern und Enkeln. Zunächst leben sie noch alle zusammen auf dem alten Familienbesitz ´Abercorn´, die todkranke Mutter und der Oberst mit seinem schmuddligen Geheimnis von der kleinen Mätresse, die drei Söhne und die vier Töchter. Feste werden gefeiert und Liebschaften geknüpft. Aber die Tage, Wochen und Jahre vergehen und führen unabänderlich jeden seinem eigenen individuellen Schicksal entgegen, führen zu Ehen, Geburt und Tod, zu Glück, Geselligkeit und Einsamkeit. Und doch hat Virginia Woolf, ´´die Dichterin des fließenden Erlebens, des Bewußtseinsstroms´´, die Zeit angehalten durch das Immerwiederkehren gleicher Augenblicke. Erinnerungsschübe verbinden auseinandergerissene Schicksale über mehr als fünfzig Jahre, verknüpfen Gegenwart und Vergangenheit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Jahre
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zerrissen zwischen ´´akuter Verzweiflung´´ und ´´natürlichem Vergnügen´´ arbeitet Virginia Woolf vier Jahre lang an ihrem vorletzten und umfangreichsten Roman ´Die Jahre´. Immer wieder vertraut sie zwischen dem Oktober 1912 und dem April 1936 die Qualen des Schreibens und Umschreibens, aber auch die Augenblicke eines ´´sehr glücklichen freien Gefühls´´ ihrem Tagebuch an. Und als das ´´wunderlichste´´ ihrer ´´Abenteuer´´ bei seinem Erscheinen im März 1937 von der Presse als ein Meisterwerk gefeiert wird und wochenlang an der Spitze der bestgehenden Titel der ´Herald Tribune´ steht, notiert sie erleichtert und stolz: ´´Es wurden 25 000 Exemplare verkauft - bei weitem mein Rekord.´´ Dieser Erfolg mag nicht zuletzt auf die bei Virginia Woolf überraschende, auf den ersten Blick fast konventionelle Erzählweise zurückzuführen sein, auf den konkreten chronologischen Handlungsablauf eines Generationsromans zwischen 1880 und den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts. Das Buch ist, schreibt sie, ´´natürlich verschieden von den andern: hat, glaube ich, mehr ´wirkliches´ Leben in sich...´´ Dieses ´wirkliche Leben´ verkörpert die Londoner Offiziersfamilie Pargiter, bestehend aus den Eltern, Kindern und Enkeln. Zunächst leben sie noch alle zusammen auf dem alten Familienbesitz ´Abercorn´, die todkranke Mutter und der Oberst mit seinem schmuddligen Geheimnis von der kleinen Mätresse, die drei Söhne und die vier Töchter. Feste werden gefeiert und Liebschaften geknüpft. Aber die Tage, Wochen und Jahre vergehen und führen unabänderlich jeden seinem eigenen individuellen Schicksal entgegen, führen zu Ehen, Geburt und Tod, zu Glück, Geselligkeit und Einsamkeit. Und doch hat Virginia Woolf, ´´die Dichterin des fließenden Erlebens, des Bewußtseinsstroms´´, die Zeit angehalten durch das Immerwiederkehren gleicher Augenblicke. Erinnerungsschübe verbinden auseinandergerissene Schicksale über mehr als fünfzig Jahre, verknüpfen Gegenwart und Vergangenheit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
MondSilberLicht / MondLichtSaga Bd.1
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bestseller-Serie von Marah Woolf über 500.000 verkaufte Exemplare ´´Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist.´´ Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln ... und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mrs. Dalloway
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Virginia Woolfs kurzer Roman von 1925 schildert den Ablauf eines Tages im Leben von Clarissa Dalloway - darin Joyces ´´Ulysses´´ vergleichbar, aber weit zugänglicher als dieser. An einem warmen Junitag im Jahr 1923 geht Mrs. Dalloway früh am Morgen aus dem Haus, um Blumen zu kaufen für die Abendgesellschaft, die sie an diesem Tag geben wird. Die Handlung wird skandiert durch die Glockenschläge von Big Ben. Neben den äußeren Ereignissen spielen Gedanken, Gefühle und Erinnerungen der oft nur locker miteinander verbundenen Romanfiguren eine große Rolle. Durch die Verwendung neuer Erzähltechniken - erlebte Rede, innerer Monolog - gelingt es Woolf, diese Bewusstseinsvorgänge mit großer Unmittelbarkeit und Intensität zu gestalten. Dies gelingt auch der neuen Übersetzung von Hans-Christian Oeser.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Rückkehr der Engel
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Welt, in der nichts mehr ist, wie es einmal war. Eine Zeit, in der Legenden Wirklichkeit sind. Ein Geheimnis, das nicht offenbart werden darf. Der fesselnde Auftakt der neuen Saga von Marah Woolf. ´´Ich kann dir nicht helfen´´, flüstere ich. Wenn die Männer uns entdecken, werden sie mich töten und den Engel bei lebendigem Leib rupfen. Stöhnend dreht er sich auf die Seite und im Licht des Mondes erkenne ich sein Gesicht. Es ist Cassiel. Der Engel, der mir in der Arena bereits zweimal das Leben gerettet hat. Quer über seine nackte Brust verläuft ein tiefer Schnitt. Glas knirscht unter seinem Körper. Am Kopf muss ihn ein Stein getroffen haben, denn die linke Gesichtshälfte ist blutverschmiert und auch sein Haar ist rot gefärbt. ´´Moon´´, flüstert er. Seine Stimme klingt dünn. Er erinnert sich an meinen Namen. Ich bin so überrascht, dass ich innehalte und viel zu viel Zeit damit verschwende, ihn anzustarren. ´´Lass mich nicht hier liegen.´´ Lange Wimpern senken sich über seine blauenAugen. ´´Bitte.´´ Ein Engel, der um etwas bittet. Trotzdem kann das nicht sein Ernst sein! Wie stellt er sich das vor? Ich habe schon genug Probleme, da kann ich mir nicht noch einen Engel aufhalsen. Mit gesenktem Kopf stolpere ich davon und lasse ihn liegen. Im Venedig der Zukunft, besetzt von den Erzengeln und deren himmlischen Heerscharen, führt Moon einen beinahe aussichtslosen Kampf, um ihre Geschwister zu schützen. Ganz auf sich allein gestellt, darf sie niemandem vertrauen, schon gar keinem Engel. Spannend, romantisch und fantastisch - mit einer starken Heldin, die alles daransetzt, die zu retten, die sie liebt. Weitere Werke von Marah Woolf: MondSilberLicht MondSilberZauber MondSilberTraum MondSilberNacht BookLess. Wörter durchfluten die Zeit BookLess. Gesponnen aus Gefühlen BookLess. Ewiglich unvergessen FederLeicht. Wie fallender Schnee FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit FederLeicht. Wie der Klang der Stille FederLeicht. Wie Schatten im Licht FederLeicht. Wie Nebel im Wind FederLeicht. Wie der Kuss einer Fee FederLeicht. Wie ein Funke von Glück GötterFunke. Liebe mich nicht GötterFunke. Hasse mich nicht GötterFunke. Verlasse mich nicht Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah Woolf zuckersüße und nachdenkliche Liebesromane. Blog: www.marahwoolf.com Facebook: Marah Woolf Fantasy by Marah Woolf www.marahwoolf.com

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
´´Schreiben Sie mir, oder ich sterbe´´
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von großen Gefühlen in großen Worten: Die schönsten Liebesgeschichten berühmter Frauen und Männer. - ´´Seien Sie mein Schutzengel, meine Muse und meine Madonna´´, schreibt Charles Baudelaire an eine Frau, mit der ihn eine unerfüllte Liebe verbindet. In ihren Briefen werden Berühmtheiten zu Menschen. Dort finden Sehnsucht, Treue, Verwirrung und Verzweiflung ihren unmittelbaren Ausdruck, oft entstehen literarische Meisterwerke daraus. Dieser aufwändig ausgestattete Band erzählt die Geschichten der Liebenden in Wort und Bild und versammelt Briefe u.a. von Johann Wolfgang von Goethe, Marlene Dietrich, Edith Piaf, Oscar Wilde und Virginia Woolf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot