Angebote zu "Leib" (152 Treffer)

Leib und Gefühl
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band versammelt grundlegende Texte des bedeutendsten ?Leib-Philosophen?, die um Leib und Gefühl kreisen. Hermann Schmitz entwirft hier eine Philosophie, die ?vom Leibe her? den Menschen, seine Geschichte, seine Beziehung zu seinen Mitmenschen und zur Welt zu bestimmen versucht. In differenzierten Analysen leiblicher Wahrnehmung, affektiver Betroffenheit und atmosphärischer Gestimmtheit entsteht eine ?philosophische Therapeutik?. Das Standardwerk, das durch seinen Ideenreichtum und seine gedankliche Klarheit fasziniert, eröffnet neue, grundsätzliche Perspektiven großer theoretischer Tragweite und praktischer Relevanz: Schmitz nimmt die menschliche Erfahrung selbst zum Ausgangspunkt, wie sie durch eigenleibliches Spüren und im spontanen Betroffensein dem Subjekt entspricht. Wer sich für Humanwissenschaften und Kunst interessiert, in psychosozialen, medizinischen, pädagogischen und philosophischen Berufsfeldern tätig ist, findet hier zahlreiche leiblich-transversale Handlungsmöglichkeiten für die konkrete Arbeit: neue Wege ? der Heilung ?, um Menschen verstehen und auf sie zugehen zu können. Diese Neuauflage wurde um eine aktuelle Vorrede und den Beitrag ?Phänomenologie der Leiblichkeit? erweitert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Leib, Ort, Gefühl als Buch von
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Leib, Ort, Gefühl:Perspektiven der räumlichen Erfahrung Neue Phänomenologie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Leib, Ort, Gefühl als eBook Download von
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,00 € / in stock)

Leib, Ort, Gefühl:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.07.2019
Zum Angebot
Leib und Gefühl als Buch von Hermann Schmitz
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Leib und Gefühl:Materialien zu einer philosphischen Therapeutik. 3., erweiterte und um ein neues Vorwort vermehrte Auflage Hermann Schmitz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Der Leib, der Raum und die Gefühle
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Leib ist der Ausgangspunkt unseres gesamten Daseins. Das Zulassen leiblicher Betroffenheit lässt erst seine Möglichkeiten und Fähigkeiten begreifen und ermöglicht das Voranschreiten zu den durch ihn vermittelten Gefühlen und Räumen. Im überraschenden Wiedererkennen wird deutlich, daß wir nicht nur subjektiv erleben, erleiden und agieren, sondern an einer gemeinsamen leiblichen Konstitution teilhaben. Dies beraubt uns jedoch keineswegs unserer individuellen Ziele und Möglichkeiten, die um neue Wege der ?Zwischenleiblichkeit? vertieft und erweitert werden können. Schmitz? differenzierte Analysen leiblicher Wahrnehmung (u.a. ?Engung? und ?Weitung?, ?Einleibung? und ?Ausleibung? sowie ?leibliche Kommunikation?), seine Ausführungen zum Raum (u.a. ?leiblicher Raum?, ?Gefühlsraum?) und zur ?ästhetischen Andacht als Distanz in Ergriffenheit? sind von größter gedanklicher Originalität und darüber hinaus wichtige Bausteine einer ?philosophischen Therapeutik?. Das affektive Betroffensein von Gefühlen ist immer leiblich. Das Buch richtet sich an alle, die sich und die Welt ?vom Leib her? neu begreifen wollen: an Philosophen, Künstler, Psychologen und Psychotherapeuten, Pädagogen und alle Interessierte, die auf leicht verständliche Weise die von Hermann Schmitz seit über vierzig Jahren entwickelte Neue Phänomenologie kennenlernen möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der Leib, der Raum und die Gefühle
7,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr:

Anbieter: reBuy.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Leib und Gefühl: Materialien zu einer philosphi...
35,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 09.07.2019
Zum Angebot
Der Leib
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit einem Paradigmenwechsel in Griechenland um 400 v. Chr. wird der Mensch als Produkt der Zusammensetzung von Körper und Seele verstanden. Zwischen ihnen wurde der ohne Beistand von Sehen und Tasten spürbare Leib vergessen, zu dem Schreck, Angst, Schmerz, Hunger, Durst, Wollust, Entzücken, Müdigkeit, affektives Betroffensein von Gefühlen, gespürte Bewegung und Richtungen (wie der Blick) gehören. Das damals Vergessene wird hier ans Licht gezogen und mit neuen Begriffen durchleuchtet. Das betrifft die Eigenart der Ausdehnung und Dynamik des Leibes. Die leibliche Dynamik erweitert sich zur leiblichen Kommunikation, der Grundform der Wahrnehmung und sozialer Kontakte. Anschließend wird die Bedeutung des Leibes in vielen Bezügen erörtert: als Grundlage des Personseins, als Resonanzstätte für Gefühle als ergreifende Atmosphären, als prägende Kraft in Kunst und Geschichte, als Faktor der Strukturen von Raum und Zeit, ferner mit Bezug auf die Seelenvorstellung und den Körper. Eine Skizze der Stationen des Denkens über den Leib als Thema von Homer bis zur Gegenwart schließt das Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Trauern mit Leib und Seele
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ist das erste Trauerbegleitungsbuch, das die Erkenntnisse der aktuellen neurobiologischen Forschung nutzt, um den Ausnahmezustand von Körper und Psyche in dieser Situation allgemeinverständlich zu beschreiben. Aus dem Wissen überdiese Vorgänge leiten die Autoren zahlreiche, in der Praxis bewährte Umgangsmöglichkeiten ab. In der 3. erweiterten Auflage ihres Buches ´´Trauern mit Leib und Seele´´ setzen die beiden Autoren den besonderen Akzent, dass es in der Trauer nicht nur um harte ´´Trauer-Arbeit´´ geht, mit dem schweren Verlust eines sehr nahen Menschen umzugehen; ebenso wichtig sind Ruhe, Entspannung, Erholung und ermutigende Erfahrungen. Neurobiologische Erkenntnisse zeigen, dass unser Leib selbst vielfältige Schutzmöglichkeiten bereitstellt, Leben in der Krise zu bewahren. Das Mitteilen von Gefühlen kann entlasten und befreien. Andererseits machen seelische und oft auch leibliche Schmerzen immer wieder darauf aufmerksam, dass eine Bearbeitung des entsetzlichen Verlustes notwendig ist. Spiegelsysteme, die in der Zeit gemeinsamen Lebens entstanden sind, ermöglichen einen Dialog mit dem Verstorbenen über den Tod hinaus. Es gibt bewährte Methoden, die die Umschaltung vom Stress-System auf das Entspannungs-System fördern: Zu diesen Methoden gehören Unterbrechung, Meditation, Gebet, Vorstellen innerer Bilder, ebenso vielfältige Weisen, Trauer zum Ausdruck zu bringen und mitzuteilen. Oft kann auf Weinen Lächeln folgen; Trauer kann mit Freude verbunden sein. Insbesondere Symbole und Rituale können dazu beitragen, ein Übermaß an Emotionen zu regulieren und neue Bahnungen zu entwickeln. Insgesamt können sich so die Prozesse in einem Spielraum von schmerzlicher Auseinandersetzung sowie Erholung und Neuorientierung vollziehen. Dieses Verständnis von Trauer als Kraft zum Leben hat sich auch in der Begleitung von Trauernden sehr bewährt. Das Buch versteht sich als Orientierungshilfe für die schwere Zeit der Trauer: Die Trauer beim Verlust eines nahen Menschen drückt sich bei vielen in einem tiefgehenden leib-seelischen Schmerz aus. Trauernde verstehen sich in ihren widersprüchlichen Emotionen oft nicht mehr; gleichzeitig reagiert der Körper meist mit verschiedenen Symptomen und mit Schmerzen. Das Buch überträgt die Erkenntnisse der Neurowissenschaften erstmals auf Trauerprozesse und vermittelt diese allgemeinverständlich. Es vertritt einen ganzheitlichen Ansatz: Trauer betrifft Körper und Psyche. Die Autoren bringen ihre Erfahrungen aus mehr als 30 Jahren Trauerbegleitung ein: Sie geben Anregungen, den eigenen Weg durch die Trauer zu gehen. Zielgruppe: - Trauernde - Männer und Frauen - Alle, die Trauernde begleiten- Alle, denen in der beruflichen Praxis Trauernde begegnen: Ärztinnen und Ärzte, PsychotherapeutInnen, Seelsorger und Seelsorgerinnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot