Stöbern Sie durch unsere Angebote (934 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Philosophie der Gefühle
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Philosophie der Gefühle´´ dient dem Verständnis der Liebe anhand der Bedeutung von Gefühlen auf der Basis universeller Gesetze, insbesondere das Gesetz der Polarität und das Gesetz von Ursache und Wirkung. Nichts im Leben ist Zufall - oder alles wäre Zufall. Doch die Existenz der Liebe ist niemals ein Zufall, genauso wie kein einziges Gefühl jemals zufällig ist. Gefühle fallen dem Menschen zu. Alles im Leben dreht sich um Gefühle. Der Mensch sehnt sich nach bestimmten Gefühlen. Nicht wenige will er vermeiden, andere wiederum will er unbedingt festhalten. Wer seine Gefühle verstehen statt loslassen, abreagieren, unterdrücken oder verdrängen will, der wird in diesem Buch seine Antworten finden. Die ´´Philosophie der Gefühle´´ beschreibt die heilsame Notwendigkeit, in der Wahrheit von Gefühlen ´´zu denken´´, statt zwanghaft positiv denken oder gut sein zu wollen. Es geht um die bewusste Vereinigung von Polaritäten und gegensätzlichen Gefühlen. Die Ausgleichung des Gegensätzlichenin uns selbst ist der Zugang zu bewusstem inneren Frieden und allumfassender Liebe. Gefühle sind weder weiblich, noch ist unser Denken männlich. Die Wahrheit des Herzens unterliegt keinem geschlechtlichen Prinzip. Die bewusste Erfahrung aller Gefühle führt unsere bewusste Wandlung im Herzen durch. Der Weg der Seelenheilung ist der Weg der Ganzwerdung über die Wahrheit und die Integration aller Gefühle. Das ist der Weg des Bewusstseins. Heilung von Gefühlen braucht zuerst Heilung im Bewusstsein. Was wir nicht verstehen, das können wir weder heilen noch bewusst integrieren. Wie könnte ein Mensch seine Erfahrungen jemals wahrhaft verarbeiten oder in sich heilen, wenn seine Heilung keine Wahrheit erfährt? Gefühle sind die Heilung für viele Krankheiten, denn sie sind nicht zufällig die Sprache der Seele. Sie sind der Wesenskern, der Schlüssel zur Liebe, die wir im innersten Kern sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Raum und Gefühl
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie verhalten sich Räume und Gefühle zueinander? Dieses Buch zeigt, dass sich Räume und Affekte wechselseitig bedingen und hervorbringen: ohne Gefühle keine Räume, ohne Räume keine Gefühle. Exemplarische Fallbeispiele nehmen die Dynamik dieser konstitutiven Verschränkung in den Blick, die bislang weder in der boomenden Emotionalitätsforschung noch in der Raumtheorie programmatisch analysiert worden ist. Ein Buch voller innovativer Perspektiven sowohl auf die Raum- als auch auf die Emotionsforschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Verstand und Gefühl
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jane Austen ist eine der erfolgreichsten, beliebtesten und meistgelesenen Autorinnen aller Zeiten. Seit Erscheinen ihres ersten Romans ´´Verstand und Gefühl´´ (1811) zieht sie ihre Leserschaft in den Bann. Ihre Romane über die Verstrickungen der Liebe begeistern bis heute ein Millionenpublikum in der ganzen Welt. ´´Verstand und Gefühl´´ erzählt die Geschichte der Schwestern Elinor und Marianne Dashwood, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Erstere verkörpert Verstand, Selbstbeherrschung und Reserviertheit, letztere Gefühl, Leidenschaftlichkeit und Impulsivität. Beide treffen auf ihre große Liebe - und beide müssen schmerzhaft erfahren, daß das Glück nicht nur eine Frage des Gefühls ist ... ´´Verstand und Gefühl´´ ist ein mehrfach erfolgreich verfilmter Klassiker der Weltliteratur.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Chronik der Gefühle
82,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Chronik der Gefühle ist ein in der Gegenwartsliteratur singuläres Unternehmen: Sie erzählt in Lebensläufen und Geschichten von den Erfahrungen und vor allem den Gefühlen, mit de-nen wir auf Zeit, Epoche und deren Brüche reagieren. Alexander Kluges Opus magnum ist ein durch Zeit und Geschichte mäanderndes Buch der Emotionen, das aus immer neuen Blickwinkeln unsere manchmal rätselhaften, manchmal seltsam resistenten Verhaltensweisen, Reaktionen und Leidenschaften zu ergründen sucht. Die beiden Bände Basisgeschichten und Lebensläufe enthalten sämtliche erzählerischen Texte Kluges in einer Dramaturgie, die ´´funktioniert´´ wie unsere Erinnerung: von der Gegenwart aus rückwärts. Die neuesten Geschichten erzählen vom Beginn des 21. Jahrhunderts, schildern Lebensläufe um 1989, aus der Zeit der Bonner Republik und weiter zurück bis 1945. Manchmal in lakonischer Kürze, manchmal ausgreifend und mit Pressefotos überraschende Zusammenhänge herstellend, macht Kluge ein halbes Jahrhundert sichtbar und mit ihm dessen emotionale Temperatur. Die Bücher Schlachtbeschreibung, Lernprozesse mit tödlichem Ausgang, Lebensläufe und Neue Geschichten, die Kluges Rang als außergewöhnlicher Schriftsteller begründeten, sind in diesen Erzählkosmos integriert und entfalten im Lichte der neuen Basisgeschichten (800 Seiten) überraschende Wirkung. Sichtbar wird: Zeit und Geschichte nehmen auf unsere Lebensläufe und -pläne, auf menschliches Maß bekanntlich keinerlei Rücksicht. Das macht die Gefühle rebellisch. Und das hat Folgen. - So wie bei Kluge ist davon noch nicht erzählt worden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Kranke Gefühle
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Frauen nehmen den Leidensdruck Co-Abhängigkeit in Kauf, ohne genau zu wissen, was sich hinter ihren ´´kranken Gefühlen´´ verbirgt. Durch dieses Martyrium, das fast immer auch mit emotionaler Misshandlung verbunden ist, fühlen sie sich alleine gelassen und hilflos. Und es endet immer in einer Sackgasse: bei Selbstaufgabe und Krankheit. Conny Kirschberger beschreibt diesen von Wunden gezeichneten Weg von vier Frauen, die es schafften, sich zu befreien, und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.04.2019
Zum Angebot
Netz - Gefühle
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Netz - Gefühle handelt von einer merkwürdigen Beziehung über die Social Media zwischen Gaby und einem Amerikaner. Sie verliebt sich unsterblich in diesen Mann, obwohl sie ihn noch niemals real kennenlernte. Sie planen ihr erstes Treffen. Weiterhin gibt es aber auch noch einen Fotografen, zu dem sie eine reale, freundschaftliche Beziehung pflegt und dem sie bei einem Auftrag eines Reisemagazins hilft. Dazu bereisen sie vier Wochen Irland im Winter. Andreas, der Fotograf hält überhaupt nichts von diesem James. Verheiratet ist Gaby auch. Der Roman ist mit Spannung, Herzschmerz und Liebe geladen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Im Weltraum gibt es keine Gefühle
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Held des Films stellt sich gleich selbst vor: ´´Ich bin Simon. Ich habe Asperger. Ich mag den Weltraum, Kreise und meinen Bruder Sam, der sich immer um mich gekümmert hat. Gefühle, andere Menschen, Veränderungen und romantische Komödien mit Hugh Grant kann ich nicht ausstehen.´´ Das Leben von Simon (Bill Skarsgard) gerät vollkommen durcheinander, als sein Bruder Sam (Martin Wallström) von dessen Freundin verlassen wird. Denn Simon braucht feste Strukturen. Alles muss einem bestimmten Muster folgen - immer der gleiche Tagesablauf, die gleichen Mahlzeiten, die gleichen Klamotten. Das hat Sam bisher immer erledigt. Aber Sam ist über die Trennung von seiner Freundin so deprimiert, dass dadurch Simons Welt ins Chaos stürzt. Damit alles wieder normal wird, macht sich Simon auf eine Mission: eine neue Freundin für Sam zu finden. Unglücklicherweise weiß Simon nichts von Gefühlen, aber er hat einen wissenschaftlich todsicheren Plan. - Andreas Öhmans intelligent gemachte Feelgood-Komödie von 2010 greift das Thema Autismus souverän, vielschichtig und sehr unterhaltsam auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Kluge Gefühle
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Dies ist ein wichtiges und überzeugendes Buch, dessen Lektüre man genießt.´´ Robert J. Aumann, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften Autoren wie Daniel Kahneman oder Dan Ariely haben viel über die Mängel des menschlichen Gehirns bei der Entscheidungsfindung geschrieben. Dabei führen uns Intuitionen und Leidenschaften meistens in die richtige Richtung. Eyal Winter erklärt mit Erkenntnissen aus Evolution, Neurologie und Spieltheorie und anhand von zahlreichen Fallgeschichten, warum Gefühle uns meist schnell und zuverlässig das Richtige tun lassen. Dabei rehabilitiert der Humboldt-Preisträger auch die negativen Gefühle wie Neid und Angst, die uns helfen, wenn wir sie nicht leugnen, sondern positiv nutzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Führen mit Gefühl
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Führungskräfte haben den Zugang zu ihren Emotionen verloren, viele leiden unter Burn-out. Sie spüren oftmals nicht, was für die Situation, die Organisation und die Mitarbeiter das Notwendige und Erforderliche ist. Um die eigene Kraft wieder zu wecken, bedarf es einer behutsam angeleiteten Selbstreflexion. Ein Briefwechsel zwischen einer Führungskraft und ihrem einstigen akademischen Mentor zeichnet den Aufbruch zu sich selbst detailliert nach. Der Autor beschreibt die Gefühle, Fragen und Zweifel von Führungskräften, wie er sie aus zahlreichen eigenen Forschungs- und Beratungskontakten der letzten Jahre sowie aus eigener Leitungsfunktion in unterschiedlichen Organisationen kennt. Im Dialog entwickeln die Brieffreunde eine Sammlung von Tools, ein Handwerkszeug für die emotionale Kompetenz und Wirksamkeit von Führungskräften. So bringt der Führende die Potenziale und Ressourcen der Menschen, für die er Verantwortung trägt, und die eigenen Kräfte wirklich zur Entfaltung. Prof. Dr. Rolf Arnold ist Professor an der TU Kaiserslautern und dort Wissenschaftlicher Direktor des Distance and International Studies Center (DISC). Zudem ist Rolf Arnold als Systemischer Berater im nationalen und internationalen Rahmen tätig mit Schwerpunkt Führungskräfte- sowie Bildungssystementwicklung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Die Erstausgaben der Gefühle
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1961. Ein junger Mann Anfang 30. Sein erstes Buch, ein Erzählband, hatte Aufsehen erregt, die Kritik bescheinigte ihm Talent. Nun schreibt er an einem Rom-Buch. Es wird mit viel Vorschußlorbeeren bedacht, und ein bedeutender Literaturverlag will es herausbringen. Der Autor, der Beruf und Familie hinter sich läßt, um ganz im Schreiben aufzugehen, wähnt sich auf dem Olymp der deutschsprachigen Literatur. Als jedoch sein Buch 1963 erscheint, stößt es auf völliges Unverständnis. Den Autor, Paul Nizon, stürzt die Ablehnung seines furiosen Sprachkunstwerks Canto in eine Krise. Wie er sich daraus langsam wieder herauskämpft und in die deutsche Literatur zurückschreibt, davon handelt dieser Journalband. Das Tagebuch aus den Jahren 1961 bis 1972 - der erste einer auf vier Bände angelegten Journalreihe - erzählt von den Versuchen Paul Nizons, sich gegen alle Widerstände seiner Identität als Schriftsteller zu vergewissern und diese Identität in der eigenen Existenz zu begründen. Vor dem Hintergr und der sechziger Jahre entfaltet es zudem die Stoffwelten und Formideen seiner Bücher von Canto bis Untertauchen. Aus diesem ´´Rohmaterial´´ seines gelebten Lebens, aus diesem ´´Stoff- und Gedankenspeicher´´, der Werkstattbericht und Alltagsprotokoll in sich vereint, hat Paul Nizon nichts weniger erschaffen als einen Roman: den Roman seiner künstlerischen Heraufkunft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot